Chat-Protokoll

Anlässlich der 600. Folge "In aller Freundschaft" am 07.05.2013 beantwortete Thomas Rühmann im Chat auf mdr.de geduldig viele Fanfragen. Vielen Dank!

Moderator:
Guten Abend und herzlich willkommen! Die 600. Folge von "In aller Freundschaft" geht gerade zu Ende. Aber hier im Chat geht es weiter, schließlich will so eine runde Zahl ja gewürdigt werden. Und wer würde sich da als Chatgast besser eignen als jemand, der von Anfang an dabei gewesen ist?
Darum freue ich mich ganz besonders, dass wir heute Abend Thomas Rühmann hier begrüßen dürfen. Durch seine Verkörperung des Dr. Roland Heilmann hat er die Serie maßgeblich mit geprägt.
Aber wie steht der Schauspieler Rühmann überhaupt zu seiner Rollenfigur? Was gefällt ihm an ihr, woran stößt er sich eher? Und wie sieht sein Leben jenseits von IaF aus? Na, ich bin mir sicher, dass gleich eine ganze Menge Fragen hier eingehen werden. Und darum geht es jetzt auch los!

Adrian:
Guten Abend. Es war wie immer wieder ein schöner interessanter Teil... Mal eine Frage... könnten Sie auch mal ins Gerhard-Hauptmann-Theater in Zittau kommen, da Sie ja auch mal Anfang des Jahres in Görlitz waren... LG

Thomas Rühmann:
Das läßt sich bestimmt einrichten.

Sunny:
Erstmal großes Lob für die tolle Jubiläumsfolge :-)

Thomas Rühmann:
Danke.

Kathrin1997:
Hallo Thomas, ich bin ein mega großer Fan von "In aller Freundschaft", besonders aber von Dir und Roy Peter Link :-)
Meine Frage, kann man euch mal besuchen oder ein Praktikum machen? LG und drück dich :-)

Thomas Rühmann:
Du kannst an einer Studiotour teilnehmen, aber ob wir da sind, ist nicht sicher. Wir haben einfach den ganzen Tag zu drehen.

Simone Baus R:
Guten Abend!!! Hut ab vor der 600. Staffel! Weiter so. Doch eine Kritik muss ich ja mal als "medizinisches Personal" äußern. Seit wann sind die Stationen so extrem fachübergreifend... :-)
Wie war das für Sie als "Pia" sich die Haare abrasiert hat...???

Thomas Rühmann:
Wenn wir nicht fachübergreifend wären, wäre nicht so viel filmisch zu erzählen.
Die Szene mit Pia war nicht einfach zu spielen. Es durfte nix schief gehen. Sie hatte ja nur einen Versuch. Darum gabs auch gleich drei Kameras.

Sabrina:
Hallo Herr Rühmann, wie sind Sie zu "In aller Freundschaft" gekommen?

Thomas Rühmann:
Wie fast jeder Schauspieler. Über ein Casting in Berlin. Da traf ich gleich auf Hendrikje Fitz, die auch Probeaufnahmen hatte.

Kathrin1997:

Bekommt man ein Autogramm von Dir, mit Namen?

Thomas Rühmann:
Einfach an den MDR schreiben. Das klappt.

Kathrin1997:

Welche war / ist Ihre Lieblingsfolge?

Thomas Rühmann:
Als Roland nicht mehr Chefarzt sein mußte und als zurückgestufter Oberarzt über den Flur hüpfte. Glücklich. Erleichtert.

Lea1997:
Hi, gucken Sie eigentlich auch selber "In aller Freundschaft"?

Thomas Rühmann:
Na klar. Jeden Dienstag. Oder ich nehme die aktuelle Folge auf und schaue später.

Claha:

Hallo Thomas, erst mal schöne Grüße aus HESSEN ;-) Dachte, ich muss auch mal ein wenig mit chatten *grins*.
Sag mal, wie lange habt Ihr denn in der Höhle gedreht? Das sah ja ziemlich ungemütlich da drin aus!

Thomas Rühmann:
Es war auch ungemütlich. Nass. Kalt. Dunkel. Wir haben zwei Tage gedreht.

Kathrin1997:

Wo kommst Du ursprünglich her?

Thomas Rühmann:
Ich bin in Osterburg geboren. In der Altmark.

Beate:
Guten Abend und willkommen, Herr Rühmann. Mögen Sie Roland eigentlich?

Thomas Rühmann:
Im Prinzip ja. Manchmal finde ich ihn ziemlich spießig.

Garga:

Guten Abend, Herr Rühmann. Glückwunsch zur persönlichen 600. Folge!!
Ich hätte die Frage ob Sie schon mal auf dem Völki waren, und wenn ja, zu Fuss oder etwa mit dem Aufzug? :-)

Thomas Rühmann:
Na klar. Schon mehrmals. Zum allerersten Mal als Junger Pionier bei einem Jugendtreffen in Leipzig.

Julia:
Können Sie sich eine bessere "Ehefrau" als Hendrikje wünschen?

Thomas Rühmann:
Nein, sie ist wunderbar. Und wir führen die ideale Ehe. Ohne das andere Drumherum. Herrlich.

Thomas Rühmann:
Kein Weg ist zu weit. Wir touren mit der Band wieder im Januar. Im März gibt's auch Jung&Young Konzerte.
Im Sommer machen wir eine Flußtour durch Sachsen-Anhalt auf einem Schiff mit der Martin-Rühmann-Band.

Vanessa:
Kann man Sie auch mal für eine Autogrammstunde buchen?

Thomas Rühmann:
Schwierig. Ich hab einfach wenig Zeit. Kommen Sie in ein Konzert oder in eine Vorstellung, dann kriegen Sie hinterher ein Autogramm.

Lucy2209:

Haben Sie die Jubiläumsfolge auch geguckt?

Thomas Rühmann:
Na klar.

Thomas Rühmann:
Ich bin oft in Magdeburg. Ein Lieblingsplatz ist der Schelli. Klar.

Anna:

Wie sind Sie zum Schauspielern gekommen?

Thomas Rühmann:
Ich bin einfach zu einer Studentenbühne gegangen, Mitte der 70er Jahre, und die haben mich mitspielen lassen. So fing alles an.

Blume:
War es schwer die Folge von heute zu drehen?

Thomas Rühmann:
Es war ziemlich nass und kalt. Aber dadurch spielen sich die existentiellen Szenen fast von alleine.

Lea1997:
Wie würden Sie sich selber beschreiben? :)

Thomas Rühmann:
Beständig.

Thomas Rühmann:
Wir fangen früh um neun an. Und drehen bis ca. 19 Uhr. Montags bis Freitags.

Leosunshine99:
Wie fandest Du die Folge selbst, Thomas?

Thomas Rühmann:
Ok.

Nicki:
Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen Ihnen und Ihrer Rolle?

Thomas Rühmann:
Vielleicht haben wir beide den gleichen Humor. Anhaltinische Knappheit.

IaFFan16:

Wann drehst Du denn wieder?

Thomas Rühmann:
Morgen. Nachtdreh.

Alex111:
Würden Sie sagen, dass der Beruf "Arzt" spannend und abwechslungsreich ist?

Thomas Rühmann:
Ich habe ziemliche Hochachtung vor der Arztberuf. Viel Verantwortung. Hohes Fachwissen. Ständiger Stress.

Sandy 79:

Wie geht es Ihnen heute, Herr Rühmann?

Thomas Rühmann:
Ok.

Garga:

Machen Sie und Ihre Schauspielerkollegen eigentlich auch sowas wie einen Betriebsausflug?
Wie in anderen Firmen?

Thomas Rühmann:
Ja. Wir fahren alle zwei Jahre zusammen für ein Wochenende weg.

Conny63:
Jede Wette, dass Sie nicht das neue Haus kaufen?

Thomas Rühmann:
Ich wette nie.

Karlchen:

Was magst Du an Deiner Figur?

Thomas Rühmann:
Meinen großen Zeh.

Friendgirl:

Wie eignen Sie sich das medizinische Wissen an?

Thomas Rühmann:
Es ist nur Halbwissen. Logisch. Die wichtigen Begriffe lasse ich mir erklären.

LaLeLu:

Guten Abend :)
Welche Phase im Leben von Roland Heilmann hat Ihnen bisher am meisten Spaß beziehungsweise welche hat Sie besonders herausgefordert beim Dreh?

Thomas Rühmann:
Es gab eine Folge, in der die Filmtochter und der Schwiegersohn bei einem Unfall ums Leben gekommen sind.
Das war hart, aber es ließ sich trotzdem gut spielen.

Garga:

Wenn Sie in Ihrer schönen Stadt Leipzig unterwegs sind, fahren Sie da auch mal mit den Straßenbahnen oder sind Sie doch eher mit dem Auto unterwegs?

Thomas Rühmann:
Ich fahre doch eher mit dem Auto.

Sally:

Wie gefällt es Ihnen, Ihre Rolle zu spielen?

Thomas Rühmann:
Ich spiele sie sehr gern. Auch weil ich ihn manchmal furchtbar finde.

Ellen:

Hallo Herr Rühmann, ich wohne in Köln und wollte fragen, ob Sie mit Ihrer Band auch mal einen Auftritt hier in der Nähe planen?

Thomas Rühmann:
Es gibt Pläne, mit dem Jung&Young Projekt nach Köln zu kommen. Vielleicht nächstes Jahr im März.

Julia:

Hast Du schon beim Casting an diesen mega Erfolg geglaubt?

Thomas Rühmann:
Man geht in ein Casting mit dem Gedanken, das wird nie was. Da ist man lockerer.

Sunny:

Hallo Thomas, ich gucken schon seit über 10 Jahren "In aller Freundschaft", bin ein riesen Fan also erstmal ein riesen Lob an das gesamte IaF-Team :)
Meine Frage an Dich: wird es in nächster Zukunft in der Familie "Heilmann" turbulenter zugehen bzw. viel Neues passieren?

Thomas Rühmann:
Ich kenne die Pläne für die nächsten Jahre noch nicht. Aber dränge natürlich auf Turbulenzen.
Es ist immerhin eine Familie der vielen Generationen.

Garga:

Herr Rühmann, wohin fahren Sie gerne in Urlaub?

Thomas Rühmann:
Ich möchte mal wieder nach Kalifornien.

Jacqueline:

Verstehen Sie sich eigentlich auch in Realität alle so gut? Oder ist das alles nur gespielt?

Thomas Rühmann:
Wir sind nicht alle befreundet, aber die Arbeit am Set ist sehr harmonisch und kreativ.

Oktober:
Sie und Hendrikje sind ja gut befreundet. Ist es nicht merkwürdig, eine sehr gute Freundin immer wieder und wieder zu küssen, auch wenn es nur gespielt ist?

Thomas Rühmann:
Es ist herrlich.

Gudrun69b:

Guten Abend Herr Rühmann, sind am Set auch "richtige" Ärzte die mit Rat zur Seite stehen?

Thomas Rühmann:
Ja, es gibt eine medizinische Fachberatung.

Sabrina:

Stehen Sie gerne im OP-Saal?

Thomas Rühmann:
Nicht so gerne. Es ist nix richtiges zu spielen. Außerdem ist nichts vom Schauspieler zu sehen. Kopfschutz. Mundschutz.

Garga:

Herr Rühmann, was ist Ihre Lieblingsfußballmannschaft?

Thomas Rühmann:
1. FC Magdeburg.

Conny63:
Hab ich's doch geahnt. Sie nehmen das alte Haus, ja.

Thomas Rühmann:
Tja.

Feuerwehrmann112:
Wie kann ich Schauspieler werden?

Thomas Rühmann:
Schauspielschule. Unbedingt.

Garga:
Was schauen Sie gerne privat für Filme?

Thomas Rühmann:
Kurzfilme. ZB. AMOK. Von Petra Mirus.

Dana:
Wie finden Sie Ihr neues Zuhause in der Natur?

Thomas Rühmann:
Alt.

Leosunshine99:
Mit wem spielst Du am liebsten in der Serie?

Thomas Rühmann:
Mit Holger Daemgen.

Karlchen:

Triffst Du Dich mit Deinen "Kollegen" auch privat?

Thomas Rühmann:
Na klar. ZB. mit Dieter Bellmann zum Fußballgucken.

Nici:
Hallo Herr Rühmann, spielen Sie gerne in Krankenhausserien mit?

Thomas Rühmann:
Eine reicht.

Fränzi1985:
Hallo aus Berlin! Und LG! Wieviel Roland steckt nach 16 Staffeln eigentlich in Dir?
Ist Dir Roland nach so langer Zeit IaF näher oder fremder geworden?

Thomas Rühmann:
Mal so. Mal so.

Chrissi090190:

Treten Sie mal wieder in Oldenburg oder in der Nähe auf, zusammen mit Thomas Morgenstern?

Thomas Rühmann:
Tobias Morgenstern heißt er. Es gibt bestimmt wieder einen Auftritt im Theaterlaboratorium.

Garga:
Und was hören Sie persönlich gerne für Musik?

Thomas Rühmann:
Lambchop. The National. Mumford&Sons. Wolfram Dix. Neil Young.

Goldie:
Welche Höhle war das??!!! Wo genau???!!!

Thomas Rühmann:
Irgendwo nahe bei Chemnitz.

IaFFan16:
Was machst Du an Deinem Geburtstag? Gemütlich mit der Familie feiern?

Thomas Rühmann:
Wieso gemütlich?!

Sally:

Wie lange wird ungefähr an einer Folge gedreht?

Thomas Rühmann:
Genau eine Woche.

Vanessa:
Wohnt ihr denn alle in Leipzig?

Thomas Rühmann:
Nein.

Lucy2209:
Wie finden Sie es, dass nicht mehr nur die 3 Freunde im Mittelpunkt stehen?

Thomas Rühmann:
Dadurch lassen sich mehr Geschichten erzählen.

Julia:

Gibt es eine Folge, die emotional sehr schwierig zu spielen war?
Oder gibt es generell Fälle die Ihnen an die Nieren gehen?

Thomas Rühmann:
Ich mußte einmal einem kleinen Jungen erklären, daß seine Eltern gestorben sind.
Das war schwierig.

Fabiq:
Wie dreht man einen Sturz wie den heutigen?

Thomas Rühmann:
Das machen sehr gute Stuntmänner aus Potsdam.

Natascha:

Lieber Herr Rühmann, gibt es im Internet eigentlich gute Fanseiten über "In aller Freundschaft" oder über Sie?
Kennen Sie welche?

Thomas Rühmann:
Das ist die Beste: www.heilmann-fanpage.de

Heilmannfanpage:

Vielen Dank für das Lob und liebe Grüße von den drei Mädels der Heilmann-Fanpage! :-)

Fränzie1985:
Gibt es eigentlich ein komplettes Drehbuch oder einen speziellen Drehbuchschreiber, der sich direkt auf die Pia-Roland Storyline konzentriert?

Thomas Rühmann:
Nein, alle schreiben über alle.

ProfKeller:
Meinen Sie nicht, dass Roland schon ein wenig zu viele Unfälle / Missgeschicke passiert sind?

Thomas Rühmann:
Das liegt in der Logik einer langlaufenden Arztserie. Zuviel kanns nie werden.

IaFFan16:

Wann hast Du das letzte Mal für IaF gedreht?

Thomas Rühmann:
Vorige Woche.

Garga:

Hallo Herr Rühmann. Bin ein Fan aus Köln der letzten Monat Ihr schönes Leipzig besucht hat.
Waren Sie schon mal in Köln zur Städtetour?

Thomas Rühmann:
Nein, aber ich kenne Köln gut.

Annikapur:

Hast Du als Vater mit einem Deiner Kinder auch so große Probleme wie Roland mit Jakob?

Thomas Rühmann:
Klar, das gehört dazu. Oder?

Heikel:
Guten Abend, Herr Rühmann, herzlichen Glückwunsch zur 600. Folge.
Bin ein großer Fan von "In aller Freundschaft"! War heute auch wieder sehr interessant.
Bin aus Chemnitz und war auch zum Drehtag vor Ort an den Felsendomen und kürzlich zur MDR-Studiotour - sehr schön!
Wie kommt man von Dir an ein Autogramm?
Und wann trittst Du wieder einmal mit der Band auf, Neil Young-Lieder finde ich übrigens auch sehr schön!

Thomas Rühmann:
Einfach an den MDR schreiben. Da gibts Autogramme.
Die Band tourt wieder im Januar 14.

Fränzie1985:

Wo liegen für Dich die Unterschiede zwischen Theater und Fernsehen also IaF?

Thomas Rühmann:
Theater braucht den ganzen Körper, die Sprache, den Gedanken.
Fernsehen ist viel stärker Natur. Sich nicht verstellen.

Moni:

Es war eine super Jubiläumsfolge! Sehr spannend.
Herr Rühmann, haben Sie auch ein Mitspracherecht bei den Folgen und Geschichten?

Thomas Rühmann:
Ja, wir können Vorschläge machen, Einwände formulieren und arbeiten immer beim Drehen am Text.

Sabrina:

Haben Sie Geschwister?

Thomas Rühmann:
Ja. Sechs. Fünf Schwestern, einen Bruder.

Lucy2209:
Wie viele Drehtage haben Sie im Jahr?

Thomas Rühmann:
Eine Menge.

looli stk:

Was war Ihr lustigster Versprecher?

Thomas Rühmann:
Hissstioooozitttoooooseee.

Lucy2209:

Haben Sie noch Kontakt zu ehemaligen Schauspielern aus "In aller Freundschaft"?

Thomas Rühmann:
Mit Holger Daemgen bin ich befreundet. Wir spielen auch regelmäßig im Theater am Rand.

Vanessa:

Drehen Sie auch mal am Wochenende?

Thomas Rühmann:
Gelegentlich.

IaF-Oldie:
Sind auch CDs oder DVDs mit Rainer Rohloff oder Ihrer Band geplant?

Thomas Rühmann:
Erst mal nicht. Wir sind nur live zu erleben.